Friedrich-Schiller-Gymnasium Pfullingen
Heute ist Montag, der 21.05.2018

Aktuelles

 

 

 

Känguru-Wettbewerb für Mathematik


Schüler des Friedrich-Schiller-Gymnasiums erhält 1. Preis

 

Darauf kann er wirklich stolz sein: Tobias Steck aus der Klasse 8e des Friedrich-Schiller-Gymnasiums hat einen 1. Platz beim Känguru-Wettbewerb für Mathematik 2018 belegt. Damit gehört er zu den 0,85 % der Besten seiner Altersstufe bundesweit. Am Känguru-Wettbewerb, der 1995 ins Leben gerufen wurde, nehmen inzwischen ca. 10.000 Schulen und fast 910.000 Schülerinnen und Schüler der Bundesrepublik teil.

 

Der Wettbewerb findet einmal jährlich am 3. Donnerstag im März in ganz Deutschland statt. Die Teilnehmer lösen dezentral in ihren Schulen unter Aufsicht gleichzeitig alle die gleichen, nach Altersstufen differenzierten multiple-choice-Aufgaben. Ziel des Wettbewerbs ist es, Freude an mathematischem Denken und Arbeiten zu wecken und zu unterstützen. Bei Tobias, der schon mal als Grundschüler am Wettbewerb teilgenommen hat, fiel der Ansatz offensichtlich auf fruchtbaren Boden.

 

 

Schulleiter Marcel Schnek beglückwünschte Tobias bei der Preisübergabe und zollte ihm angesichts dieser Leistung größten Respekt. Auch Miguel Desideri, der Mathematiklehrer, und Dr. Sabine Dieter, Fachschaftsvorsitzende Mathematik und Organisatorin des Känguru-Preises am Friedrich-Schiller-Gymnasium, freuen sich mit Tobias über diesen Erfolg.

   zurück