Friedrich-Schiller-Gymnasium Pfullingen
Heute ist Samstag, der 03.12.2016

Verein

 

Die Pfullinger Initiative zur Förderung des Friedrich-Schiller-Gymnasiums e.V. (PFIFF) wurde Ende des Schuljahres 2004/05 von Eltern, Schulleitung, Lehrern und Freunden der Schule gegründet, um unser Gymnasium bei den seinerzeit anstehenden Herausforderungen (Umsetzung G8, Mensa, Mediothek, Ganztagsbetreuung) zu unterstützen. Seither ist der Förderverein PFIFF zu einem festen Bestandteil des Schullebens geworden und hat vielfältige Aufgaben übernommen.

 

 

 

Zweck


Der Zweck des Vereins ist die Förderung von Bildung und Erziehung. Deshalb engagiert sich PFIFF für verschiedenste Projekte, um ein vielfältiges, interessantes und lernförderliches Schulleben verwirklichen zu helfen. Insbesondere unterstützt der Förderverein schulische Einrichtungen, Veranstaltungen und Arbeitsgemeinschaften. Alle am Schulleben Beteiligten und Interessierten sind aufgerufen, dabei mitzuwirken: Schule, Elternhaus, ehemalige Schülerinnen und Schüler, gesellschaftliche und wirtschaftliche Gruppierungen und Verbände sowie Unternehmen aus der Region.

 

       Satzung des Vereins

 

 


Aufgaben


PFIFF ist Betreiber der Mensa am FSG. Seit Herbst 2010 können die Schülerinnen und Schüler dort zu Mittag essen. Die Mahlzeiten werden von ehrenamtlichen Kocheltern-Teams frisch zubereitet, drei vom Förderverein fest angestellte Hauswirtschaftsleiterinnen leiten sie dabei an.  Der Betrieb ist so ausgelegt, dass die Mensa sich selbst trägt. Die Stadt Pfullingen unterstützt das ehrenamtliche Engagement der Eltern und die gemeinnützige Arbeit des Fördervereins mit einem großzügigen Zuschuss. Auf diese Weise können die Speisen in der Mensa sehr preisgünstig angeboten werden.

Auch die schuleigene Mediothek wird von PFIFF gefördert. Der Verein finanziert zum Beispiel die Stelle der fest angestellten Bibliothekarin, die Schülern und Lehrern beratend zur Seite steht, Unterrichtsmodule für die Nutzung der Mediothek erarbeitet und in Freistunden auch die Aufsicht über einzelne Klassen in der Mediothek übernimmt.

In jedem zweiten Schuljahr organisiert PFIFF gemeinsam mit der Schule einen Berufsinformationstag für die Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 9. Referenten aus möglichst vielen verschiedenen Berufsfeldern (viele sind ehemalige Schüler oder Eltern von Schülern) werden eingeladen, um über ihre Ausbildung und/oder ihr Studium sowie ihren Berufsalltag zu berichten und Fragen der Schüler zu beantworten. Ergänzt wird das Informationsangebot mit Vorträgen von Berufsberatern der Agentur für Arbeit und der Universität Tübingen.

Der Förderverein organisiert zudem Veranstaltungen, um auf seine Arbeit aufmerksam zu machen und um Spenden zu sammeln. PFIFF unterstützt und finanziert darüber hinaus  besondere schulische Angebote, wie zum Beispiel Vorträge oder Filmvorführungen zu erziehungs- und unterrichtsrelevanten Themen. Eine wesentliche Aufgabe des Fördervereins ist es auch, Sponsoren für Schulprojekte und für die eigene Arbeit zu finden. 

 

 

 

Weitere Informationen


Falls Sie Interesse an der Arbeit von PFIFF haben, uns unterstützen oder aktiv mitarbeiten möchten, können Sie jederzeit persönlich oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen:

 

 

 

Mitglied werden


Der Förderverein PFIFF freut sich über jedes neue Mitglied. Wenn Sie unserem Verein beitreten möchten, lassen Sie uns  einfach den ausgefüllten und unterschriebenen Mitgliedsantrag über das Sekretariat zukommen.


       Mitgliedsantrag

 

 

 

Spenden


Spendenbeiträge zur finanziellen Unterstützung der Arbeit von PFIFF e.V. können auf das folgende Konto überwiesen werden:

 

PFIFF e.V.

Kto.-Nr. 334 800 005, BLZ 640 901 00, Volksbank Reutlingen

IBAN: DE21 6409 0100 0334 8000 05, BIC : VBRTDE6R  (Volksbank Reutlingen)