Friedrich-Schiller-Gymnasium Pfullingen
Heute ist Dienstag, der 27.06.2017

Schulsozialarbeit

 

Die Schulsozialarbeit am Friedrich-Schiller-Gymnasium Pfullingen versteht sich als ein sozialpädagogisches Angebot mit präventiver Zielsetzung, das allen Schülerinnen und Schülern ohne Zugangshürden offensteht. Gespräche sind freiwillig und vertraulich. Die Schulsozialarbeit gibt es seit dem Schuljahr 2013/2014, sie wird vom Reutlinger Jugendhilfeträger pro juventa gGmbH organisiert.

 

Das Team der Schulsozialarbeiter am FSG besteht aus Heike Ott und Heiko Jesser. Sie sind erreichbar im Raum 02, UG A-Bau, Telefon 07121 9928-50.

 

 

 

Heike Ott, Dipl.-Sozialpädagogin

heike.ott@pro-juventa.de

Sprechzeiten:

Di 08.30 - 15.30 Uhr

Do 08.30 - 11.30 Uhr

 

 

Heiko Jesser, Dipl.-Sozialpädagoge

heiko.jesser@pro-juventa.de

Sprechzeiten:

Mo 08.00 - 15.00 Uhr

Mi - Fr 08.00 - 15.00 Uhr



Beratung und Begleitung
•    Beratung von Schülerinnen und Schülern – Müttern und Vätern – Lehrerinnen und Lehrern
•    Sozialpädagogische Einzelfallhilfe und Begleitung
•    Unterstützung bei Konflikten und Krisen
•    Zusammenarbeit mit dem Sozialen Netzwerk des FSG und der Beratungslehrerin

Sozialpädagogische Gruppenarbeit, Klassenprojekte
•    STUPS-Selbstbehauptungstraining
•    Anti-Mobbing-Arbeit
•    Klassenprojekte
•    Medienpädagogik, Gewalt- und Suchtprävention
•    Mädchen- und Jungenförderung

Vermittlung und Vernetzung
•    Vernetzung und Kooperation in der Stadt Pfullingen und im Landkreis Reutlingen
•    Vermittlung zu außerschulischen Angeboten, Institutionen und Fachdiensten