Friedrich-Schiller-Gymnasium Pfullingen
Heute ist Dienstag, der 31.03.2020

Aktuelles

 

 

 

Coronavirus - Aktuelle Informationen  Stand: 29.03.2020


 

Diese Seite wird - auch während der Schulschließung - aktualisiert, sobald uns neue Informationen vorliegen. Bitte informieren Sie sich regelmäßig an dieser Stelle.

 

 


  Hinweise und Mitteilungen der Schulleitung


 

  Schulschließung

 

Die Landesregierung hat am 13. März 2020 beschlossen, ab Dienstag, den 17. März 2020, landesweit alle Schulen, Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegeeinrichtungen bis einschließlich Ende der Osterferien zu schließen.

 

 

  Unterricht während der Schulschließung

 

  Vom 17. März bis zum Ende der Osterferien darf und wird kein regulärer Unterricht stattfinden, auch nicht für die Kursstufe, auch nicht außerhalb der Schulgebäude.

 

  Die Klassen erhalten am Montag, 16. März ggf. Lernpläne, Arbeitsaufträge, Materialien, Lektüren etc. für die häusliche Arbeit. Alle Schülerinnen und Schüler sind gehalten, sich ggf. in der Schule (z. B. im Schließfach) befindliches Unterrichts- und Lernmaterial mit nach Hause zu nehmen.

 

  Während der Schulschließung wird in vielen Fällen eine Kommunikation per E-Mail zwischen den Lehrkräften und den Schülerinnen und Schülern erfolgen.

 

  Zudem besteht die Möglichkeit des digitalen Unterrichts über unser Schulmoodle. Es kann über die URL moodle.fsg-pfullingen.de oder über den Link auf der Startseite der FSG Website aufgerufen werden. Die Anmeldung im Schulmoodle erfolgt mit denselben Zugangsdaten (Benutzername, Passwort) wie die Anmeldung im Schulnetz (schulisches Intranet).

 

      Moodle Kurzanleitung für Nutzer/innen

 

  Daneben können die Lehrkräfte auch weitere geeignete Formen des digitalen Austauschs (z. B. über Lernplattformen) wählen.

 

  Auf die genannten Weisen lassen sich sinnvolle und gewinnbringende Formen des Unterrichts realisieren. Unterrichtsmaterialien, Arbeitsanweisungen, Lösungshinweise usw. können von den Lehrkräften bereitgestellt oder Schülerarbeiten zur Korrektur an die Lehrkräfte übermittelt werden.

 

  Auch wenn in den Medien teilweise ein anderes Bild vermittelt wird, so sind die Lehrkräfte sowie die Schülerinnen und Schüler in aller Regel mit zahlreichen Formen des digitalen Arbeitens vertraut. Neuland ist für uns alle die ausschließlich digitale Kommunikation und Kooperation. Diese Herausforderung stellt aber auch eine Chance zur Weiterentwicklung moderner Formen des Lernens und Arbeitens dar, der wir alle uns - so schwierig und belastend die äußeren Umstände auch sein mögen - positiv gestimmt und mit Zuversicht stellen sollten. Sie als Eltern möchten wir bitten, Ihren Kindern bewusst zu machen, dass sie sich nicht in einer Art "Ferien" befinden, sondern der Unterricht im Rahmen des Möglichen bis zu den Osterferien weitergeht, nur eben auf eine andere, teilweise neue Weise.

 

 

  Notfallbetreuung während der Schulschließung und der Osterferien

 

  Vom 17. März bis zum Ende der Osterferien richten wir am FSG eine Notfallbetreuung für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 ein, damit die Kinder der Familien, in denen beide Elternteile oder alleinerziehende Eltern in einem Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind, betreut werden und diese Eltern ihrer gesellschaftlich äußerst wichtigen Aufgabe nachgehen können.

 

  Sollten Sie aus den genannten Gründen eine Notfallbetreuung für Ihr Kind / Ihre Kinder benötigen, so bitten wir darum, uns eine entsprechende Information per E-Mail an notfallbetreuung@fsg-pfullingen.de zukommen zu lassen.

 

  Darüber hinaus geben Sie Ihrem Kind / Ihren Kindern bitte am ersten Betreuungstag das unten stehende Formular ausgefüllt und unterschrieben mit in die Schule.

 

       Notfallbetreuung (Formular)

 

 

  Erreichbarkeit

 

Während der Schulschließung ist das Sekretariat von Montag bis Freitag in der Zeit von 07:30 bis 12:30 Uhr besetzt und telefonisch erreichbar.

 

 

  Aktuelle Lage am FSG

 

Wir informieren uns ständig über die aktuelle Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus, stehen in Kontakt mit dem Gesundheitsamt und treffen im Rahmen des Möglichen die geeigneten Maßnahmen, um das Infektionsrisiko im Rahmen des Schulbetriebs so gering wie möglich zu halten.

 

Nach aktuellem Stand liegt am Friedrich-Schiller-Gymnasium nach unserer Kenntnis ein bestätigter Fall einer Infektion mit dem Coronavirus vor (aufgetreten nach der Schulschließung).

 

 

  Verfahren bei einer diagnostizierten Infektion mit dem Coronavirus

 

Sollte bei einem Kind unserer Schule eine diagnostizierte Infektion mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) auftreten, informieren Sie uns bitte umgehend.

Nach Schulschluss bzw. am Wochenende senden Sie hierfür eine E-Mail an covid-19@fsg-pfullingen.de

 

 

  Risikogruppen

 

Sollte Ihr Kind zum Kreis der Personen gehören, für die ein erhöhtes Risiko für einen schweren Covid-19-Krankheitsverlauf besteht, nehmen Sie Kontakt mit der Schulleitung auf.

 

       Informationen und Hilfestellungen für Personen mit einem höheren Risiko für einen schweren COVID-19-Krankheitsverlauf (Robert Koch Institut)

 

 

 

 


  Hinweise und Mitteilungen des Kultusministeriums Baden-Württemberg


 

  Informationen des Kultusministeriums vom 27.03.2020

 

  Abiturprüfungen

 

Die Termine der Abiturprüfungen 2020 wurden im Detail festgelegt. Näheres unter "Termine: Abiturprüfungen".

 

      Kultusministerium Baden-Württemberg: Termine und Vereinfachungen

      Kultusministerium Baden-Württemberg: Zentrale Prüfungen verschoben

 

 

  Schriftliche Arbeiten (Klassenarbeiten und Klausuren)

Die Mindestanzahl der schriftlichen Arbeiten kann in diesem Jahr aufgrund der Schulschließung nicht eingehalten werden. Diese Mindestanzahl kann deshalb [...] unterschritten werden, sofern die schriftlichen Arbeiten in der vorgegebenen Anzahl im verbleibenden Unterrichtszeitraum nicht mehr geschrieben werden können.
 

  GFS (Gleichwertige Feststellung von Schülerleistungen)

Dies gilt entsprechend für die regulär verpflichtende Durchführung einer „gleichwertigen Feststellung von Schülerleistungen“ (GFS). Diese Verpflichtung ist ausgesetzt. Eine bereits durchgeführte GFS bleibt jedoch Teil der Jahresleistung. Soweit eine Schülerin oder ein Schüler eine ausstehende GFS ausdrücklich wünscht, soll sie aus Gründen der Chancengleichheit ermöglicht werden. Sofern dies nicht während des Unterrichtszeitraums möglich ist, sind andere Formen der Darstellung möglich.

 

 

  Informationen des Kultusministeriums vom 20.03.2020

 

  Außerunterrichtliche Veranstaltungen

 

Alle außerunterrichtlichen Veranstaltungen sind bis Ende des Schuljahres untersagt.

 

 

  Landesweite Schließung von Schulen, Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege ab Dienstag, 17. März 2020 bis Ende der Osterferien

 

       Landesweite Schließung von Schulen, Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege ab Dienstag, 17. März 2020

       Schreiben von Kultusministerin Eisenmann vom 13.03.2020

       Pressemitteilung des Kultusministeriums vom 13.03.2020

 

       Schreiben des Kultusministeriums vom 10.03.2020

       Schreiben des Kultusministeriums vom 10.03.2020 - Anlage: Kontaktdaten Gesundheitsämter Baden-Württemberg

       Schreiben des Kultusministeriums vom 06.03.2020

       Coronavirus: Informationen des Kultusministeriums für Schulen und Kindergärten

 

   zurück