Friedrich-Schiller-Gymnasium Pfullingen
Heute ist Donnerstag, der 02.12.2021

Aktuelles

 

 

Junge Pfullinger Forscher erhalten Förderung


 

Kirschenpflückende Minidrohnen

 

Frieder Eysselein und Süheyl Tavaslioglu, Schüler des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Pfullingen, wollen Minidrohnen unfallfrei durch Bäume fliegen lassen und ihnen beibringen, Kirschen zu pflücken. Die Erforschung dieser Idee kann nun dank der finanziellen Unterstützung der Baden-Württemberg Stiftung gGmbH Wirklichkeit werden.

 

Für ihre Projektidee wurde den beiden Jungforschern die Finanzierung der Materialien bis zu fast 2000 Euro zugesagt. Darüber hinaus können Frieder und Süheyl auf die wissenschaftliche Betreuung, die technische Ausstattung und die Expertise am Schülerforschungszentrum Reutlingen-Tübingen-Neckaralb zurückgreifen.

 

 

 

Simulierte Welten

Süheyl Tavaslioglu wird zudem im nächsten halben Jahr wiederholt mit Wissenschaftlern am Hochleistungsrechenzentrum Stuttgart zusammenarbeiten. Ihm wurde ein Förderstipendium bewilligt, das ihn bei diesem Vorhaben mit 1000 Euro unterstützt, um sich beispielsweise mit einem aktuellem Arbeitsrechner auszustatten und die Reisekosten zu decken.

Das Projekt "Simulierte Welten" (simulierte-welten.de) möchte Themen der Simulation und mathematischen Modellierung verstärkt in die Öffentlichkeit bringen.

Wir beglückwünschen die beiden Schüler und wünschen ihnen viel Erfolg bei ihren Projekten. 

   zurück