Friedrich-Schiller-Gymnasium Pfullingen
Heute ist Montag, der 10.05.2021

Aktuelles

 

 

 

Orientierungschallenge statt Lockdown-Langeweile!


Den ganzen Tag vor dem Bildschirm, im Fernunterricht jagt eine Konferenz die nächste, der Schlafanzug bleibt an und was Schweiß und Muskelkater sind gerät so langsam in Vergessenheit. Sieht so der Alltag für unsere Schülerinnen und Schüler am FSG aus? Nicht unbedingt!

 

Obwohl gerade schlechte Zeiten für Schulsport sind, sieht man in und um Pfullingen herum so manchen FSGler über Straßen, Pfade und Wiesen joggen oder radeln. Wenn dann auch noch eine Karte benutzt und immer wieder ein Selfie gemacht wird, kann man sich sicher sein, einen Teilnehmer der FSG-Orientierungschallenge in Aktion gesehen zu haben.

 

 

Die Sportfachschaft hat für ihre Schülerinnen und Schüler eine sportive Herausforderung erstellt und 88 Ziele in und um Pfullingen herausgesucht. Manche davon sind bekannt, von anderen haben die wenigsten je etwas gehört. Die meisten davon sind geographisch, biologisch, geschichtlich oder architektonisch interessant, manche einfach nur schön. Je weiter ein Ziel vom FSG weg ist, desto mehr Punkte gibt es dafür. Um Punkte zu sammeln, muss man ein Ziel finden und dort ein Selfie machen. Egal ob zu Fuß oder per Fahrrad, egal ob genüsslich spazierend oder schweißtreibend sportlich rennend oder bei einem gemütlichen Ausflug, gemeinsam oder allein oder gar gegeneinander, Hauptsache alle Ziele werden sportlich fair, das heißt aus eigener Kraft, erreicht.

 

 

Ziel der Aktion ist, dass der eine oder die andere sich durch die Challenge dazu anregen lässt, das Sofa zu verlassen, aktiv zu werden und die Gegend in und um Pfullingen herum noch besser kennen zu lernen. Denn wir wohnen da, wo andere Urlaub machen. Unsere Heimat ist so schön und doch kennen wir sie oft kaum. 

 

 

Also: Hoch vom Sofa, Karte studiert und ab ins Gelände - wir freuen uns über jeden Teilnehmer! Geht raus vor Eure Haustüre, erkundet die vielen tollen Orte, verknüpft sie zu erlebnisreichen Touren. Dabei findet Ihr bestimmt noch viele weitere schöne Orte, die zum Verweilen und Genießen einladen. Ganz nebenbei kann man dabei den Umgang mit der Karte üben, egal ob elektronisch oder ganz klassisch gedruckt. Wie viele Ziele erreichst Du in acht Wochen? Wer findet alle Orte? Wie viele Punkte erreichst Du? Welches Team schafft am meisten Punkte? Wer jetzt auch Lust bekommen hat, auf Punktejagd zu gehen, bekommt gerne auf Nachfrage bei Frau Roth und Herrn Lutz alle Infos.

 

 

Und: Wie man auf den Fotos sehen kann, haben sich nicht nur Schülerinnen und Schüler motivieren lassen, auch das eine oder andere Mitglied des Lehrkörpers irrt durch Pfullingen





 

 

   zurück