Friedrich-Schiller-Gymnasium Pfullingen
Heute ist Samstag, der 16.11.2019

Aktuelles

 

 

 

„TOLLES BUCH!" - Vorstellung von Leseschätzen in der Mediothek


 

„Mein Name ist Tina Kemnitz. Ich lese sehr, sehr gerne. Eigentlich lese ich immer, wenn ich Zeit habe, und sogar dann, wenn ich keine Zeit habe“ - so stellte sich die sympathische Berlinerin vor und hatte damit sofort die volle Aufmerksamkeit der etwa 50 anwesenden Schülerinnen und Schüler. Tina Kemnitz war eigens angereist, um den Klassen 6b und 6d in der Mediothek sechs ganz besondere Schätze vorzustellen : ihre aktuellen Lieblingsbücher.

 

 

Vor einem liebevoll dekorierten Bühnenbild, auf dem die Cover der von ihr aus den 10.000 jährlich erscheinenden Kinder- und Jugendbüchern ausgewählten Exemplare im Großformat zu sehen waren, präsentierte Frau Kemnitz auf fesselnde Art und Weise deren Inhalte - natürlich ohne jeweils zu verraten, wie die Geschichten ausgehen.

 

Den Schülern kam dabei die spannende Aufgabe zu, die Bücher zunächst anhand ihres Covers zu bewerten, und am Ende des Vortrags anhand des von Frau Kemnitz vorgestellten Inhalts. Erstaunlich war, dass längst nicht jedes Cover hielt, was es versprach, hingegen eher unscheinbare Cover eine fesselnde Geschichte verbargen. Von den sechs vorgestellten Büchern bekam letztlich das Buch „Die Mississippi-Bande. Wie wir mit drei Dollar reich wurden“ von David Morosinotto die meisten Schülerstimmen.

 

 

Besonders beeindruckt waren alle Anwesenden von Frau Kemnitz‘ mitreißender Art, Textstellen aus den einzelnen Büchern vorzulesen. So schaffte sie es, den Schülern Lust auf mehr zu machen. Diese kann auch gestillt werden: Alle sechs Bücher sind in der Mediothek verfügbar und stehen zum (Weiter-)Lesen bereit! 

   zurück