Friedrich-Schiller-Gymnasium Pfullingen
Heute ist Sonntag, der 13.10.2019

  Profil    Soziales Netzwerk    Mediatoren    Projekte

 

Die Fünfer-Olympiade

Jedes Jahr im Oktober findet die Fünferolympiade an der Schule statt. Dabei handelt es sich um einen Aktionsnachmittag, zu dem alle Schüler der neuen Fünferklassen eingeladen werden. Ziel ist, den Neuankömmlingen den Einstieg ins Gymnasium ein wenig zu erleichtern und sie mit den Mediatoren vertraut zu machen. Durch die Bildung klassenübergreifender Kleingruppen in Form von Tierfamilien kann ein Kennenlernen Gleichaltriger aus den Parallelklassen ermöglicht werden. Als „Tierfamilie“ durchlaufen die Schüler verschiedene Stationen mit Aufgaben, die jeweils einen starken Zusammenhalt der Gruppe sowie unterschiedliche Fähigkeiten verlangen. So müssen u.a. Nägel eingeschlagen, Nadeln eingefädelt, Lebensmittel am Geschmack erkannt, Pedalos gefahren und Wasserbecher balanciert werden. Den krönenden Abschluss bildet nach einer kleinen Stärkung die Siegerehrung mit Wunderkerzen und viel Applaus. Zum Schluss erhalten alle Schüler eine Teilnehmerurkunde.


Das Ereignis, über welches immer wieder nicht nur in der Presse, sondern auch in Funk und Fernsehen berichtet wird, macht allen Beteiligten sehr viel Spaß.

 

Der Schnuppertag

Im April veranstalten wir zudem in jedem Jahr im Rahmen des Informationsnachmittags für Eltern und Schüler eine kleine Schulrallye für alle an unserem Gymnasium interessierten Viertklässler. Indem die Grundschüler verschiedene Aufgaben in Kleingruppen bewältigen, sollen sie die Schule ein wenig kennen lernen und sich einen kleinen Einblick in unseren Gymnasiumsalltag verschaffen.

 

STUPS Kurse

Interessierte Mediatoren bieten in Zusammenarbeit mit Frau Grupp und Herrn Karnein STUPS Kurse für unsere Fünftklässler an. Dafür erhalten sie eine spezielle Ausbildung.