Mensa

Durch die Mensa gewinnt unsere Schule sehr an Attraktivität. Bereits seit 2010 bildet sie einen Lebensraum, in dem man gerne is(s)t. Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler begegnen sich zwanglos, man erlebt sich gegenseitig auch mal außerhalb des Unterrichts, der Klassenpflegschaftsabende oder der Elternsprechtage. 

Das Besondere an unserer Mensa ist, dass sie neben der Organisation durch die Leitung von ca. 100 (!) ehrenamtlich kochenden (Groß-)Eltern getragen wird. Auch die Schülerinnen und Schüler helfen mit durch einen freiwilligen Spüldienst und die Lehrerinnen und Lehrer sitzen an der Kasse – so sind alle drei am Schulleben beteiligten Gruppen engagiert. Die Kochteams der (Groß-)Eltern teilen sich selbst in Gruppen von 5 bis 7 Personen ein. Wir können fast alles selbst machen und haben wenig Fertigprodukte. Es wird immer alles frisch zubereitet, in der Regel mit regionalen Produkten, jeden Tag werden zwei Menus angeboten, eines davon ist vegetarisch. 

Zusammen kochen macht Spaß! Nicht selten ergeben sich aus den Kochteams Freundschaften, man lernt sich kennen und schätzen und freut sich dann schon auf den nächsten Kochtermin. Auch zusammen essen macht Spaß! Man sitzt zusammen an einem Tisch und redet auch mal über anderes als die Schule. 

Betrieben wird die Mensa im FSG wird durch unseren Förderverein PFIFF e. V. (Pfullinger Initiative zur Förderung des Friedrich-Schiller-Gymnasiums). Er hat eine Mensa-Leiterin, zwei Hauswirtschaftsleiterinnen und eine Spülhilfe angestellt, die den Mensa-Betrieb organisieren. Die Erstellung der Einsatzpläne für die zahlreichen Kochteams erfolgt ehrenamtlich durch zwei engagierte Mütter. Finanziell unterstützt wird die Mensa durch die Stadt Pfullingen, mit der unser Förderverein PFIFF einen Betreibervertrag abgeschlossen hat. Dafür sind wir sehr dankbar. Auch Sie können sich für unsere Mensa engagieren, als Mithelfer/in in einem der Kochteams oder als Mitglied unseres Fördervereins.

Unsere Mensa-Regeln

In der Mensa
- zeigen wir Respekt im Umgang mit Essen und Einrichtung,
- übernehmen wir Verantwortung für die Sauberkeit unseres Platzes und das Aufräumen des Geschirrs,
- nehmen wir Rücksicht auf die anderen,
- zeigen wir Anerkennung für den Einsatz und die Arbeit der Eltern und Großeltern.