Friedrich-Schiller-Gymnasium Pfullingen
Heute ist Montag, der 18.11.2019

 

 

 

Das sind wir

 

 

Schulkonzept   Interkulturelles Lernen   MINT-freundliche Schule

 

Im Sinne unseres Leitbildes und der ganzheitlichen Erziehung unserer Schülerinnen und Schüler ist uns über die fachliche Ausbildung hinaus die Vermittlung personaler, sozialer, methodischer und medialer Kompetenzen ein wichtiges Anliegen. Hierzu zählen insbesondere die Förderung der persönlichen Begabungen und Interessen, der Lern- und Leistungsbereitschaft, der Teamfähigkeit sowie der Toleranz und sozialen Verantwortung.

 

 

Die Begegnung mit einer neuen Sprache bedeutet, in eine andere Welt einzutauchen. Unser Sprachprofil umfasst vier Fremdsprachen und die Möglichkeit zum Erwerb international anerkannter Sprachdiplome. Durch unsere Schüleraustausche mit Passy (Frankreich), Park Ridge (USA), Barcelona (Spanien) sowie unser Projekt mit Sucre (Bolivien) können andere Länder und Kulturen hautnah erlebt werden.

 

 

Unser naturwissenschaftliches Profil führt auf vielfältige Weise in das naturwissenschaftliche Arbeiten und Denken ein. Interessierte Schülerinnen und Schüler können darüber hinaus z. B. in der Schüler-Ingenieur-Akademie mitarbeiten oder am Schülerforschungszentrum Eningen eigene Projekte umsetzen. Bereits zweimal wurde das FSG als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet.

         
Intensives Musizieren   Schule des Sports   Ganztagesbetreuung

 

Das FSG bietet als einziges Gymnasium im Kreis Reutlingen Klassen mit verstärktem Musikunterricht (ab Klasse 5) und das anschließende Musikprofil (ab Klasse 8) an. Bereits seit 1979 existiert diese Möglichkeit der besonderen musikalischen Förderung. Bei ihren regelmäßigen Auftritten und Konzerten begeistern unser Schulorchester, unsere Chöre und unsere Big Band die Zuhörer.

 

 

Das Sportangebot am FSG ist vielfältig und wird durch moderne technische Hilfsmittel zur Bewegungsanalyse und -unterstützung ergänzt. Unsere Schülerinnen und Schüler feiern regelmäßig große Erfolge bei Wettbewerben und Turnieren. Nicht zuletzt auf Grund unserer intensiven Kooperation mit den Pfullinger Vereinen verlieh uns das Regierungspräsidium Tübingen den Titel "Schule des Sports".

 

 

Seit 2008 bietet das FSG eine offene Ganztagesbetreuung an. Kernelemente sind die Rhythmisierung des Schultages mit Doppelstundenmodell, das Angebot eines gesunden Mittagessens in der Mensa, hervorragende Lern- und Arbeitsmöglichkeiten in unserer Mediothek, die Gestaltung der Aufenthaltsräume und des Schulgeländes mit Spiel- und Sportmöglichkeiten sowie die breite Palette an AGs und GTB-Angeboten.

         
Soziales Lernen   Fördern und unterstützen   Schule erleben

 

Soziales Engagement spielt am FSG eine große Rolle. Zur besseren Koordinierung der Projekte etablierte sich im Schuljahr 2008/09 das Soziale Netzwerk, das seither überaus erfolgreich arbeitet. Es bietet Schülerinnen und Schülern aller Altersstufen die Möglichkeit, Angebote von Mitschülern und Lehrern wahrzunehmen oder sich selbst auf vielfältige Art zu engagieren.

 

 

Auch außerhalb des regulären Unterrichts gibt es am FSG zahlreiche Angebote und Maßnahmen zur individuellen Förderung wie den Lese-Rechtschreib-Kurs, den Förderunterricht für die Unterstufe, die Hausaufgabenbetreuung, die Mittagsbetreuung und die Nachhilfebörse. Ergänzt wird diese Palette durch unser schuleigenes Methodencurriculum und die gezielte Berufsorientierung auf allen Klassenstufen.

 

 

Unsere Schülerinnen und Schüler können die Alpen überqueren, an unserer hauseigenen Kletterwand Koordination, Teamfähigkeit und Verantwortung beweisen, auf dem Schulbauernhof Pfitzingen durch aktive Mitarbeit Einblicke in die landwirtschaftliche Produktion gewinnen oder von einem unserer drei ausgebildeten Schulhunde im Unterricht begleitet werden. Auch fachliche Exkursionen, Schullandheimaufenthalte und Studienfahrten sind immer ein Erlebnis besonderer Art.

 

 

Unsere Bildungspartner